Die 1. Würzburger Web Week (wueww) kann man wohl als Erfolg auf ganzer Linie bezeichnen.
Bereits in den ersten drei Tagen der vergangenen Aktionswoche vom 5. bis 12. März 2018 ließen sich mehr Besucher zählen als ursprünglich erwartet wurden.
Mit insgesamt über 2500 Teilnehmern wurde das angestrebte Ziel mehr als verdoppelt.

wueww Wuerzburg Web Week 2018

Mit ca. 86 Veranstaltungen an unterschiedlichsten Orten wurden viele interessante und wichtige Punkte rund um das Thema Digitalisierung abgedeckt. Neben Veranstaltungen zu den Themen Softwareentwicklung, E-Commerce, Social-Media und Arbeit 4.0 fanden auch Konferenzen, Barcamps, Hackathons, Meetups und Workshop statt. Das Einzugsgebiet der Interessierten dehnte sich auch über Würzburg in die Region und angrenzende Landkreise hinaus aus. Auch die Bürgerbräu und einige ihrer ansässigen Firmen waren beteiligt.

Die Main-Post hat dazu in den Sozialen Netzwerken die beliebtesten Hashtags gesammelt und in einem Überblick aufbereitet.
Ein abschließender Artikel findet sich hier.

 

Wer steckt hinter der wueww?

Die Wuerzburg Web Week ist eine Non-Profit-Veranstaltung. Sie wird von der Würzburg AG organisiert und findet im Rahmen der Würzburger Wirtschaftstage statt.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung in 2019!