Jeder ist immer online! Es wird gegoogelt, gebrowst, geliked und gepostet was das Zeug hält. Eine Online-Präsenz ist daher essentiell geworden und für Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Gerade kleineren oder mittelständischen Unternehmen fehlt allerdings oft die Zeit und das gewissen Know-How für einen modernen, ansprechenden Online-Auftritt – hier kommen wir ins Spiel!

CMS unterstützt Ihr Unternehmen durch eine Kombination aus Marketing-Experten, IT-Profis und kreativen Designern in folgenden Bereichen:

• Strategie-Entwicklung
Webseitenerstellung
Webdesign und -pflege
Suchenmaschinenoptimierung (SEO)
Online-Werbung / Suchmaschinenwerbung (SEA)
Social Media-Marketing
• Affiliate-Marketing
• E-Mail-Marketing
• Mobile-Marketing
• Content-Marketing
• Workshops
• Fotografie & Content-Erstellung

Online-Marketing

Online-Marketing hat neben dem Marketing Einfluss auf viele weitere Geschäftsbereiche, wie beispielsweise die interne und externe Kommunikation, PR, Service & After Sales, Vertrieb, das Personalwesen oder die Marktforschung.

Klassisches Print-Marketing alleine reicht in der heutigen Zeit oftmals einfach nicht mehr aus. Online-Marketing ist dabei aber nicht als Zwang zu verstehen, sondern vielmehr als eine große Chance für Ihr Unternehmen. Denn das Online-Marketing hat gegenüber klassischer Werbung einige entscheidende Vorteile: Kunden lassen sich zielgenau identifizieren, wodurch eine zielgruppenspezifische und personalisierte Ansprache möglich ist – insbesondere die Werbung kann hiervon stark profitieren und es lassen sich höheren Rücklaufquoten erreichen. Unnötige Kosten durch eine niedrige Zielgruppenrelevanz werden also minimiert. Außerdem ist, vor allem über Social Media-Kanäle, eine Kommunikation und Interaktion mit den Kunden möglich – Sie erhalten direktes Feedback auf Ihre Werbung, woran Sie Ihre Kundenzufriedenheit messen und sogar verbessern können. Als entscheidender Unterschied zu klassischer Werbung, wie beispielsweise Flyer oder Anzeigen in lokalen Zeitschriften ist zudem, dass der Erfolg oder Misserfolg einer Marketing-Kampagne anhand Kennzahlen, sogenannten KPI’s (Key Performance Indicators) gemessen werden kann.

Mit Online-Marketing können Sie verschiedene Ziele fördern, hierzu gehören:

Ziele des Online-Marketing

 

Die Webseite

Die Webseite ist meist die erste Informationsquelle, die ein Nutzer bei Interesse an Ihr Unternehmen heranzieht. Daher sollte sie modern, ansprechend und nutzerfreundlich gestaltet sein sowie alle Informationen enthalten, die der Nutzer sucht. Darüber hinaus muss die Seite für Smartphones optimiert werden – denn heute informiert sich fast jeder über das Smartphone.

Tolle Webseite – schön und gut – aber wird sie auch gefunden? Suchmaschinen wie Google & Co. nutzen bestimmte Algorithmen, die Webseiten durchsuchen und nach Relevanz zum eingegebenen Suchwort als Suchergebnisse anzeigen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Unternehmen bei relevanten Keywords auch angezeigt wird, indem sie Ihre Webseite für Suchmaschinen optimieren (SEO = Search Engine Optimization). Neben Suchmaschinenoptimierung auf der Webseite kann man auch Suchmaschinenwerbung (SEA = Search Engine Advertising) schalten. SEA sorgt dafür, dass Ihr Unternehmen bei definierten Suchwörtern unter den ersten Treffern auf Google oder anderen Suchmaschinen angezeigt wird.

 

Social Media

Social Media, als ein Teil des Online-Marketings, gewinnt immer mehr an Bedeutung und bringt mittlerweile oft den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Kein anderes Medium macht es Ihnen so leicht, Ihre Zielgruppe zu finden, sie direkt anzusprechen und sich mit ihr auszutauschen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie auf den wichtigsten Social Media-Kanälen wie Facebook, Instagram oder Xing präsent sind.

Dabei zeigt sich auf den Sozialen Netzwerken ein wesentlicher Vorteil gegenüber klassischer Werbung: Der Erfolg einer Kampagne kann über Kennzahlen in den Insights messbar ausgewertet werden. Das hilft dabei, für weitere Kampagnen zu lernen und diese zu verbessern. Social Media kann Ihnen zudem helfen, einen Zugang zu Ihrer Zielgruppe zu finden, mit dieser zu kommunizieren und zu interagieren. Neben dem Marketing greift das Social Media auch in weitere Geschäftsbereiche ein: PR, Service, Marktforschung, Human Resources, Kommunikation und Sales.

Beiträge auf den Sozialen Netzwerken können auch mit Budget unterstützt und beworben werden, die Community kann durch „User Generated Content“ in die Inhalt-Erstellung mit einbezogen werden und geeignete Testimonials (sog. Influencer) können Ihr Unternehmen unterstützen und die Zielerreichung fördern. Vor Beginn sollte auf jeden Fall beachtet werden, dass jeder Kanal einen eigenen Zweck hat: So ist beispielsweise Xing ein Kanal, der eher für den B2B-Bereich ausgelegt ist.

Für eine gelungene Social Media-Strategie ist es notwendig Ihre Vision, Mission und Ziele zu definieren und daraufhin Ihre Social Media-Strategie anzupassen. Aber das Gesamtpaket zählt: Daher empfehlen wir ein ganzheitliches Online-Marketing-Konzept!